Impressum

Veranstalter der Tagung:

  Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. (GDV)
Unfallforschung der Versicherer (UDV)
Wilhelmstraße 43 / 43G
10117 Berlin
Tel. (030) 20 20 – 50 00
Fax. (030) 20 20 – 60 00
berlin(at)gdv.de
www.udv.de
     
  Deutsche Seniorenliga e. V.
Heilsbachstraße 32
53123 Bonn
Tel. (0228) 367930
Fax. (0228) 3679390
info(at)deutsche-seniorenliga.de
www.deutsche-seniorenliga.de

Ideenkonzept und Technische Umsetzung (Angaben gemäß § 5 TMG):

  MedCom international GmbH medical & social communication
René-Schickele-Straße 10
53123 Bonn
Tel. (0228) 308210
info(at)medcominternational.de
www.medcominternational.de
    Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Andrey Pauliny-Toth, Frank Leyhausen
    Registergericht: Amtsgericht Bonn Registernummer: HRB 4413
    Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gem. §27a Umsatzsteuergesetz: DE 226639699
    Inhaltlich Verantw. gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Frank Leyhausen, Anschrift s. o.
    Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
    Rechte Dritter: Sollte der Inhalt oder die Gestaltung des Internetauftritts oder Teile hiervon Urheberrechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen – egal welcher Art – verletzen, so bitten wir Sie hiermit höflich von kostenauslösenden Maßnahmen, insbesondere von anwaltlichen Abmahnschreiben, abzusehen, sondern uns direkt anzusprechen. Für diesen Fall sichern wir Ihnen zu, dass wir Ihre Beanstandung innerhalb kürzester Zeit, spätestens innerhalb von 48 Stunden, prüfen und Ihnen das Ergebnis der Prüfung einschl. etwaiger Anpassungen mitteilen werden.
    Sind Ihre Einwendungen berechtigt, werden wir eine Unterlassungsverpflichtungserklärung abgeben und unverzüglich die Anpassung der Webseite veranlassen.
    Sind Ihre Einwendungen nach unserer Auffassung unberechtigt, erleiden Sie keinen Rechtsverlust und können immer noch einen Rechtsanwalt einschalten.
    Diese Handhabung verringert für beide Seiten die Gefahr, wegen § 97a Abs. 1 S. 2 UrhG und § 12 Abs. 1 S. 2 UWG mit Rechtsanwalts- und Gerichtskosten belastet zu werden.
    Bildnachweis: Ron Greer / Fotolia .com; fusolino / Fotolia .com; David Ausserhofer; Wissenschaftszentrum Bonn